Cookie Policy

Diese Richtlinie bezieht sich auf Cookies und Internetseiten, die von der Firma SC Prefera Foods SA betrieben werden.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien und bestehen aus Buchstaben und Zahlen. Sie werden auf dem Computer, dem mobilen Endgerät oder auf anderen Geräten gespeichert, mit denen Nutzer auf das Internet zugreifen. Das Cookie wird aufgrund der Anfrage eines Browsers (z. B. Internet Explorer, Chrome) installiert und ist vollständig "passiv" (es  enthält keine Software, Viren oder Spyware und kann nicht auf die Informationen auf der Festplatte des Nutzers zugreifen).

  

1. Wozu dienen Cookies?

Diese Dateien ermöglichen es, das Endgerät des Nutzers zu erkennen und den Inhalt auf eine relevante Weise darzustellen, die den Präferenzen der Nutzer angepasste ist. Cookies bieten Nutzern eine angenehme Browser-Erfahrung und unterstützen die Bemühungen von Prefera Foods, benutzerfreundliche Dienste bereitzustellen: ein Beispiel sind die Präferenzen für den Datenschutz im Internet. Cookies werden auch verwendet, um aggregierte anonyme Statistiken zu erstellen, die uns helfen zu verstehen, wie ein Besucher unsere Internetseiten nutzt. Dadurch können wir die Struktur und die Inhalte der Internetseiten verbessern, wobei die persönliche Identifizierung des Nutzers ausgeschlossen wird.

  

2. Welche Cookies verwenden wir?

Wir verwenden zwei Arten von Cookies: Sitzungscookies und feste Cookies. Erstere sind temporäre Dateien, die bis zum Ende der Sitzung oder dem Schließen der Anwendung (des Webbrowsers) auf dem Endgerät des Nutzers verbleiben. Feste Dateien bleiben auf dem Endgerät des Nutzers für einen in den Parametern des Cookies gesetzten Zeitraum oder bis sie manuell vom Nutzer gelöscht werden.

   

3.  Wie werden Cookies von dieser Internetseite verwendet?

Bei einem Besuch dieser Internetseite können Cookies zu folgenden Zwecken gesetzt werden:

► Leistungs-Cookies
► Cookies zur Besucheranalyse
► Cookies zur Standortbestimmung (Geotargeting)
► Registrierungs-Cookies
► Werbe-Cookies
► Cookies für Werbedienstleister  

4.  Enthalten Cookies persönliche Daten?

Um zu funktionieren, erfordern Cookies an sich keine persönlichen Daten und in den meisten Fällen identifizieren sie Nutzer auch nicht persönlich. Personenbezogene Daten dürfen bei der Verwendung von Cookies nur zur Erleichterung bestimmter Nutzerfunktionen erfasst werden. Diese Daten werden auf eine Weise verschlüsselt, die den Zugang unberechtigter Personen darauf unmöglich macht.

 

5. Cookies löschen

In der Regel ermöglicht eine Anwendung für den Zugriff auf Internetseiten eine standardmäßige Speicherung von Cookies auf dem Endgerät. Diese Einstellungen können so geändert werden, dass der Browser die automatische Verwaltung von Cookies blockiert oder der Nutzer jedes Mal informiert wird, wenn Cookies an sein Endgerät gesendet werden. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden der Verwaltung von Cookies finden Sie im Bereich Anwendungseinstellungen (des Internetbrowsers). Durch die Einschränkung der Verwendung von Cookies können bestimmte Funktionen der Webseite beeinträchtigt werden.

 

6.  Warum sind Cookies wichtig für das Internet?

Cookies stehen im Mittelpunkt des effizienten Internetbetriebs und tragen zu einem freundlichen Surferlebnis bei, das auf die Vorlieben und Interessen der einzelnen Nutzer zugeschnitten ist. Das Ablehnen oder Deaktivieren von Cookies kann dazu führen, dass einige Internetseiten unbrauchbar werden.
Das Ablehnen oder Deaktivieren von Cookies bedeutet nicht, dass Sie keine Online-Werbung mehr erhalten. Es ist jedoch nicht mehr möglich, bei dem Aufrufen von Werbung Ihre Präferenzen und Interessen zu berücksichtigen, auf die durch Ihr Surfverhalten zu schließen ist.

Beispiele für wichtige Verwendungen von Cookies (für die keine Authentifizierung eines Nutzers über ein Konto erforderlich ist):

o  Auf Nutzerpräferenzen abgestimmte Inhalte und Dienste - Produkt- und Dienstleistungskategorien.
o  Auf die Interessen der Nutzer zugeschnittene Angebote - Kennwörter merken.
o  Kinderschutzfilter für Inhalte im Internet merken (Optionen für den Familienmodus, sichere Suchfunktionen).
o  Häufigkeit der Anzeigenlieferung beschränken - die Anzahl der Aufrufe einer Anzeige für einen bestimmten Nutzer auf einer Internetseite begrenzen.
o  Nutzerrelevantere Werbung liefern.
o  Mess-, Optimierungs- und Analysefunktionen - z. B. Bestätigung eines bestimmten Verkehrsaufkommens auf einer Webseite, welche Art von Inhalt angezeigt wird und wie ein Nutzer eine Internetseite erreicht (z. B. über Suchmaschinen, direkt, von anderen Internetseiten etc.). Betreiber führen diese Verwendungsanalysen durch, um Internetseiten zugunsten der Nutzer zu verbessern.


 

7. Sicherheits- und Datenschutzprobleme

Cookies sind KEINE Viren! Sie verwenden Klartextformate. Sie bestehen nicht aus Codeteilen, so dass sie nicht ausgeführt werden können oder sich selbst ausführen können. Daher können sie nicht in anderen Netzwerken dupliziert oder repliziert werden, um sie erneut auszuführen oder zu replizieren. Da sie diese Funktionen nicht erfüllen können, können sie nicht als Viren betrachtet werden.
Cookies können trotzdem für negative Zwecke verwendet werden. Da Cookies Informationen zu den Präferenzen und zum Verlauf der Nutzung bestimmter einzelner sowie mehrerer Internetseiten speichern, können sie als eine Form von Spyware eingesetzt werden. Viele Anti-Spyware-Produkte gehen von dieser Tatsache aus und markieren durchgängig Cookies, um sie im Zuge der Suche/Säuberung bei Antivirus- / Anti-Spyware-Verfahren zu löschen.

In der Regel verfügen Browser über integrierte Datenschutzeinstellungen mit verschiedenen Stufen der Cookie-Zustimmung und der Haltbarkeitsdauer, die auch die automatische Löschung der Cookies nach dem Besuch einer bestimmten Internetseite ermöglichen.


Weitere Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit Cookies: Da der Schutz der eigenen Identität einen besonders hohen Stellenwert hat und jeder Internetnutzer einen Anspruch darauf hat, ist es ratsam zu wissen, welche Probleme Cookies verursachen können. Weil durch Cookies Informationen zwischen Browsern und Internetseite in beide Richtungen ausgetauscht werden, können die im Cookie enthaltenen Informationen abgefangen werden, wenn Angreifer oder unbefugte Personen sich in die Datenübertragung einschalten.
Dies kommt zwar sehr selten vor, kann aber passieren, wenn der Browser eine Verbindung zum Server über ein unverschlüsseltes Netzwerk (z. B. ein ungesichertes WLAN-Netzwerk) herstellt.

Andere Cookie-basierte Angriffe setzen falsche Cookie-Einstellungen auf den Servern voraus. Fordert eine Webseite vom Browser nicht ausschließlich verschlüsselte Verbindungen, können Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit ausnutzen, um die Browser so zu täuschen, dass sie Informationen über unsichere Verbindungen versenden. Angreifer verwenden die Informationen dann, um auf bestimmte Internetseiten unbefugt zuzugreifen. Es ist sehr wichtig, die am besten geeignete Methode zum Schutz persönlicher Daten zu wählen.

 

8.  Tipps für eine sichere und verantwortungsbewusste Cookie-basierte Navigation.

Aufgrund ihrer Flexibilität und der Tatsache, dass die meisten der besonders gut besuchten und größten Internetseiten Cookies verwenden, sind sie fast unvermeidlich. Durch das Deaktivieren von Cookies kann der Nutzer nicht auf die beliebtesten und meistbesuchten Internetseiten zugreifen, einschließlich YouTube, Gmail, Yahoo und andere.


Hier ein paar Tipps, um mit Cookies sicher im Internet unterwegs sein zu können:

o  Ihre Browsereinstellungen hinsichtlich der Nutzung von Cookies sollten ein für Sie komfortables Maß an Sicherheit darstellen.

o  Falls Cookies Sie nicht stören und Sie der alleinige Nutzer Ihres Computers sind, können Sie lange Ablaufdaten für die Speicherung Ihres Browserverlauf und Ihrer persönlichen Zugangsdaten einstellen.

o  Teilen Sie Ihren Computer mit anderen Nutzern, kommen Browsereinstellungen in Betracht, durch die Ihre individuellen Browserdaten jedes Mal gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Auf diese Weise können Sie auf Internetseiten zugreifen, die Cookies setzen und anschließend alle Nutzungsinformationen löschen, wenn Sie die Browsersitzung schließen.


o  Installieren und aktualisieren Sie Antispyware-Anwendungen fortwährend.

Viele Anwendungen zur Erkennung und Verhinderung von Spyware umfassen die Erkennung von Angriffen auf Internetseiten. Dadurch wird verhindert, dass der Browser auf Internetseiten zugreift, die Sicherheitsanfälligkeiten des Browsers ausnutzen oder gefährliche Software herunterladen können.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Browser immer auf dem neuesten Stand ist.
Viele der Cookie-Angriffe nutzen die Schwächen alter Browser-Versionen aus.

Cookies sind allgegenwärtig  und können nicht vermieden werden, wenn Sie Zugang zu den besten und größten Seiten im Internet haben möchten - lokal oder international. Mit einem klaren Verständnis ihrer Funktionsweise und der damit verbundenen Vorteile können Sie die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um im Internet sicher surfen zu können.


Cookies deaktivieren und ablehnen führt dazu, dass einige Internetseiten nicht aufrufbar oder nur schwer zugänglich und nutzbar sind. Cookies zu verweigern bedeutet nicht, dass Sie keine Online-Werbung mehr erhalten / sehen werden.
Sie können den Browser so einrichten, dass diese Cookies nicht mehr akzeptiert werden oder dass Cookies von einer bestimmten Internetseite akzeptiert werden. Wenn Sie beispielsweise nicht über Cookies registriert sind, können Sie keine Kommentare hinterlassen.

Alle modernen Browser bieten die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen zu ändern. Diese Einstellungen befinden sich normalerweise im Menü "Optionen" oder "Einstellungen" Ihres Browsers.

Für das Verständnis dieser Einstellungen sind folgende Links hilfreich. Ansonsten können Sie die "Hilfe"-Option des Browsers nutzen, um weitere Informationen zu erhalten.

Cookie-Einstellungen in Internet Explorer
Cookie-Einstellungen in Firefox
Cookie-Einstellungen in Chrome
Cookie-Einstellungen in Safari

Zu Einstellungen für Cookies von Drittanbietern können Sie sich auch über folgende Webseite informieren: http://www.youronlinechoices.com/ro/ 

 

9. Nützliche Links

Wenn Sie mehr über Cookies und deren Verwendung wissen möchten, empfehlen wir folgende Links:

Microsoft Cookie-Leitfaden

Alles über Cookies

http://www.youronlinechoices.com/ro/

Von Zeit zu Zeit kann diese Cookie-Richtlinie aktualisiert werden. Wir werden Sie über jede Änderung benachrichtigen, indem wir die neue Version auf unserer Internetseite anzeigen. Bitte konsultieren Sie diese Cookie-Richtlinie regelmäßig, um über die Änderungen zu erfahren.

 

10. Relevante Gesetzgebung

Die Verwendung von Cookies und die Verpflichtungen von Anbietern sind sowohl in der nationalen Gesetzgebung (Gesetz Nr. 506/2004 über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation mit anschließenden Änderungen und Ergänzungen) sowie in der europäischen Gesetzgebung (Richtlinie 2002/58 / EG über Datenschutz in der elektronischen Kommunikation), abgeändert und ergänzt durch die Richtlinie 2009/136 / EG geregelt

Gesetz 506/2004
http://www.legi-internet.ro/legislatie-itc/date-cu-caracter-personal/legea-privind-prelucrarea-datelor-cu-caracter-personal-si-protectia-vietii-private-in-sectorul-comunicatiilor-electronice.html


Richtlinie 2002/58 / EG
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/RO/TXT/PDF/?uri=CELEX:02002L0058-20091219&qid=1519813284163&from=EN

Richtlinie 2009/136 / EGhttp://eur-lex.europa.eu/legal-content/RO/TXT/PDF/?uri=CELEX:02009L0136-20091219&qid=1519813511677&from=EN

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden öffentlichen Dokumenten und Informationsquellen:

Die Datenschutz-Grundverordnung Nr. 679/2016 ("GDPR") http://eur-lex.europa.eu/legal-content/RO/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=en

Stellungnahme NR. 4/2012 der Arbeitsgruppe Artikel 29 zu Cookies, die von der Zustimmung ausgenommen sind http://collections.internetmemory.org/haeu/20171122154227/http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/documentation/opinion-recommendation/files/2012/wp194_en.pdf

https://www.aboutcookies.org/http://www.allaboutcookies.org/http://www.youronlinechoices.com/https://iab-romania.ro/

"Cookie", Wikipedia.org https://ro.wikipedia.org/wiki/Cookie

"Leitlinien zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien", Büro des Informationsbeauftragten des Vereinigten Königreichs, Mai 2012
https://ico.org.uk/media/for-organisations/documents/1545/cookies_guidance.pdf